Thomas Bernhard

Vor dem Ruhestand

Theater an der Rott, Eggenfelden
Komödie deutscher Seele

Das wirklich Erschreckende […] ist, dass sie so wenig grotesk wirkt. Die private Enklave konserviert Rassismus, Faschismus, Willkür und drohende Vernichtung − so herzhaft sarkastisch sich darüber lachen lässt, so wenig theatral, so wenig unwahrscheinlich, so wahrhaftig erscheint die Szenerie. (Rottaler Anzeiger)

Regie: Philip Stemann | Ausstattung: Katja Fritsche | Dramaturgie: Maximilian Löwensetin | mit: Stephanie Brenner, Norbert Heckner, Anna Stieblich